Coronavirus: Neue Regelungen

Maßnahmen bis zum 19. April beschrieben

coronalogo (c) Bistum Aachen
Di 17. Mär 2020

Auch Beratungsangebote nur noch telefonisch erreichbar

Achtet auf Euch und achtet auf Eure Mitmenschen

Liebe Verantwortliche der KAB der Diözese Aachen
in den Bezirken, Gruppen, Teams und Projekten

Am 28. Februar haben wir Euch und Ihnen eine erste Regelung zum Umgang mit dem Coronavirus zugestellt. Angekündigt hatten wir bereits, diese Regelung aufzuheben, wenn neuer Handlungsbedarf besteht, was nun – nach einem Wochenende mit vielen Entscheidungen des Bundes und des Landes NRW - der Fall ist. (Erlass zu weiteren kontaktreduzierenden Maßnahmen ab dem 16.03.2020 und 17.03.2020 des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen)

Wir geben nun folgende Punkte vor:

  1. Alle Veranstaltungen im Geltungsbereich der KAB der Diözese Aachen (also auch die Bezirke, Gruppen, Projekte und Beratungsangebote) werden grundsätzlich abgesagt.
  2. Dies gilt ebenso für alle Veranstaltungen, die in Trägerschaft des Bildungswerks der KAB der Diözese Aachen angeboten werden.
  3. Wir weisen auch darauf hin, dass wir alle verantwortlich dafür sind, informelle, gesellige und private Veranstaltungen, die im Zusammenhang mit der KAB stattfinden, abzusagen bzw. zu verschieben. Zieht in Betracht, dass es sich bei unserer Zielgruppe um vorwiegend ältere – und damit gefährdete – Menschen handelt.

Im Gleichklang mit Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalen gilt diese Regelung bis zum 19. April 2020. Wir werden rechtzeitig vor diesem Termin über neue oder ergänzende Regelungen ab dem 19. April informieren.

Wir weisen deutlich darauf hin, dass unsere Beratungsangebote nur noch telefonisch erreichbar sind!

Die Informationsseite der Landes Nordrhein-Westfalen: www.land.nrw/corona Informiert Sie / Euch über neue Regeln, Maßnahmen, Verordnungen und Tipps der Landesregierung.

Achtet auf Euch und achtet auf Eure Mitmenschen.

Mit freundlichen Grüßen

Andris Gulbins

Geschäftsführender Diözesansekretär