Betriebsbesichtigung bei Prodia Aachen – Werkstatt für Menschen mit Behinderung

Besichtigung der Handweberei und Näherei

Tuch mit Webstuhl (c) prodia-wfbm
Tuch mit Webstuhl
Mittwoch, 13. November 2019 10:30
Prodia Kolping WfbM
Karl-Kuck-Straße 21-23
52078 Aachen-Brand

Treffpunkt: 10:15 Uhr am Werkstor.

Prodia ist eine Einrichtung des Kolpingwerkes für Menschen mit psychischer Behinderung, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt nicht, noch nicht oder nicht mehr erwerbsfähig sind.

Prodia ermöglicht einerseits die Stabilisierung und den Ausbau der Leistungsfähigkeit der beschäftigten Menschen und sichert ihnen zum anderen eine dauerhafte berufliche Tätigkeit.

Wir besuchen die Handweberei. Hergestellt werden Heimtextilien ausschließlich an traditionellen Handwebstühlen. Die Betriebsführung dauert ca. 1,5 Stunden. Dabei sehen wir den Fertigungsprozess und wer möchte, darf sich selbst an einem Webstuhl versuchen.

In der Werkstatt steht das reichhaltige Sortiment zur Auswahl – für den persönlichen Bedarf – aber auch als ausgefallene Geschenkideen.

Christoph Erhardt – Meisterdesigner und Ergotherapeut wird uns durch den Betrieb führen und auch die Idee und den Auftrag des Betriebes erläutern.

Um 12:30 Uhr können wir in der Kantine essen.
Kosten: 3,90 EUR

Die Anreise erfolgt mit dem eigenen PKW.
Bitte Fahrgemeinschaften bilden.

 

Referent:
    Christoph Erhardt
Preis:     Die Kosten für das Essen trägt jede/r selbst.
Veranstalter:     Bildungswerk der KAB der Diözese Aachen

Anmeldung
bis 06. Nov.:

    KAB AC-Land | Team 60plus | Agnes Schnieders |
    02407 - 59234