Herzogenrath: Neujahrsempfang im Nell-Breuning-Haus

Ausstellungseröffnung „Das Leben mit dem Loch. Alltag im Rheinischen Revier in Zeiten der Energiewende“

Sektempfang (c) Pixabay
Datum:
Sonntag, 9. Januar 2022 14:00 - 16:30
Ort:
Nell-Breuning-Haus
Wiesenstraße 17
52134 Herzogenrath

Das Nell-Breuning-Haus und seine Kooperationspartner "Kirche im Bistum Aachen", "CAJ der Diözese Aachen", "KAB der Diözese Aachen" und die "Maria-Grönefeld-Stiftung" laden Sie/Euch recht herzlich zum Neujahrsempfang ein.

In 2022 wird der Klimawandel als eines der wichtigsten Themen im Mittelpunkt stehen. Die Energiewende ist eine der Bereiche, die jetzt vorangetrieben werden müssen, wenn die Erderwärmung begrenzt und fossile Energieträger durch erneuerbare Energieformrn ersetzt werden sollen.

Rund um das hiesige Thema "Braunkohleförderung" eröffnen wir beim Neujahrsempfang die Ausstellung "Das Leben mit dem Loch. Alltag im Rheinischen Braunkohlerevier" des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte, die im Nell-Breuning-Haus bis zum März 2022 zu sehen sein wird.

Wir holen damit die Debatte um die Umsiedlung, wie sie seit Jahrzehnten in der Region aktuell ist, in unser Bildungshaus. Wir richten damit unseren Blick auch auf die aktuelle Konfliktsituation in Lützerath und Keyenberg. Im Zuge des Begleitprogramms zur Ausstellung werden wir unterschiedliche Akteure zu Diskussion und Positionierung einladen.

Wir freuen uns auf die Ausstellungseröffnung im Rahmen unseres Neujahrempfangs durch Vertreterinnen des Landschaftsverband-Rheinland und Ihr/Euer Kommen!


Aktuelle Entwicklungen im Nell-Breuning-Haus
*
Begegnung
*
Ausstellungseröffnung, Vorträge und Diskussionen
"Das Leben mit dem Loch. Alltag im Rheinischen Braunkohlerevier"
*
Musik
Dieter Kasparis Blues-Bajásch


Anmeldung bis 05.01.2022
erwünscht unter:
doris.vello@nbh.de

Einladung zum Neujahrsempfang