Pläne zur Umsatzsteuer für Weiterbildung

Befürchtung einer weiteren Spaltung der Gesellschaft

15624_p1290080_bearbeitet_1_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice (c) Peter Weidemann
Do 22. Aug 2019

Gegen eine Einschränkung der Umsatzsteuerbefreiung von Angeboten der Weiterbildung spricht sich die KAB Deutschlands aus